Empowering Female Founders: Gemeinsam Lernen, Gemeinsam Wachsen

Du möchtest dein Startup mutig zum Erfolg führen, gemeinsam mit anderen Gründerinnen wachsen und zu deiner wahren beruflichen und persönlichen Größe finden?

Dann komm zu unserem exklusiven 2-tägigen Event für Gründerinnen: Empowering Female Founders. Wir konzentrieren uns auf die Themen Sichtbarkeit, Selbstführung, Resilienz und Achtsamkeit, und vermitteln dir praktische Tools für ganzheitliche Teamführung.

Wir fördern die Reflexion über deine Rolle im Team und  stärken dich, kraftvoll und authentisch aufzutreten. Unser abwechslungsreiches Programm beinhaltet Selbstreflexion, Stärkenfindung, Pitchtraining, inspirierende Impulse und den spannenden Austausch mit erfahrenen Gründerinnen. Wir begeben uns achtsam auf eine Reise von innen nach außen. Dabei schauen wir auch über den Tellerrand und probieren uns im Power Posing – unter anderem vor der Kamera einer Fotografin, die besondere, persönliche Portraits macht.  Bei einem Wohnzimmerkonzert erfahren wir von einer Sängerin Tipps und Übungen für mehr Bühnenpräsenz und weniger Lampenfieber. Zusammen bilden wir einen neuen, unterstützenden Female Circle. Dies ist deine Gelegenheit, in einer inspirierenden Gemeinschaft von Gründerinnen zu lernen und zu wachsen!

Das Event richtet sich an Gründerinnen von Startup-Teams in Baden-Württemberg. Es fällt eine Kostenbeteiligung für die Verpflegung in Höhe von 89€ (Early-Bird, ab vier Wochen vor Event 109€) an.
Ein Kontingent an vergünstigten Hotelzimmern hält das Hotel Restaurant Burghof für alle Teilnehmenden bereit. (Passwort: Female Founders)

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Hoepfner Stiftung und des CyberLab. Zudem wird sie im Rahmen der Landeskampagne Start-up BW gefördert.

Erntedankfest 2023

Nach regnerischen, aber auch sonnig-heißen Wochen liegt unsere dritte gemeinsame Gartensaison hinter uns. Einen herzlichen Dank an alle, die diese grüne Oase mit uns pflegen und nutzen.

Das wollen wir feiern!

Am Samstag, den 30.09.2023, 14:00 bis 18:00 Uhr

SpielFeldM2 (Zugang über Haid-und-Neu-Str. 32)

Nachholtermin Workshop „Klimafester Garten“ und Erntedankfest

Wir treffen uns noch einmal in unserem Gemeinschaftsgarten, um das restliche Gemüse zu ernten und dabei Saatgut zu sammeln. 

Zusammen mit unseren Partner*innen aus der Wissenschaft & Praxis sprechen wir darüber, wie wir einen Garten kurz- und langfristig an den Klimawandel anpassen können. Susanne Gerstberger (Mitarbeiterin im Fachgebiet Landschaftsarchitektur am KIT und Landschaftsarchitektin monostudio) bringt die Zahlen, wir die Praktiken. Die kommenden Extreme wie Starkregen und Dürre sowie weniger Regen im Allgemeinen stellen unsere gewohnten Gartenpraktiken in Frage. Also: Was können wir tun?

Bei einem Rundgang mit unseren Expertinnen Lena und Carmen von Urbane Gärten Karlsruhe sammeln wir Futter für die Feedbackrunde: Was war besonders schön, was hat dieses Jahr gut geklappt, was weniger? Und dann schauen wir nach vorn und entwickeln zusammen neue Gartenvisionen. Denn nächstes Jahr geht es weiter mit dem Urban Gardening auf dem Hoepfner Areal!

Mit süßen und herzhaften Snacks stärken wir uns und feiern zusammen Erntedank.

Wir würden uns sehr freuen, viele bekannte Gesichter noch einmal begrüßen zu dürfen.

Und ganz besonders freuen wir uns auch über alle Interessierte, die in Zukunft gerne unser SpielFeldM2 nutzen möchten, als Treffpunkt oder zum Mitgestalten

Fotowettbewerb 2023

Auf dem jährlich Mitte Juli stattfindenden Stifterfest werden die von der Hoepfner Stiftung geförderten Projekte präsentiert.
Die Gäste können hier erfahren, welche Projekte die Hoepfner Stiftung durchführt und wie die Spenden sinnvoll investiert werden.
Auch der Fotowettbewerb der Hoepfner Stiftung 2023 mit dem Thema „Wo blüht das Neue?“ wurde hier vorgestellt.
Erstmalig haben die Gäste des Festes einen Publikumspreis vergeben. Sie konnten aus Einsendungen auswählen, die es nicht unter die Top Ten geschafft haben.
Das Foto von Maria Becker mit dem Titel „Über die Grenzen hinweg“ hat den Publikumspreis des Hoepfner Stifterfestes 2023 gewonnen.

Stifterfest 2023

Wie in jedem Jahr gab unser Stifterfest am vergangenen Freitag jungen Kunst- und Kulturschaffenden sowie Startups Gelegenheit, sich vor einer ausgewählten Öffentlichkeit zu präsentieren.
Bei herrlichstem Sommerwetter, kühlen Getränken und leckeren Köstlichkeiten hatten die Gäste die Möglichkeit zu erfahren, auf welche herausragende Projekte sich die Stiftung konzentriert und wie die Spenden sinnvoll investiert werden. Die Gäste trafen die Stipendiat*innen, die von der Stiftung gefördert werden.