Bienen retten mit künstlicher Intelligenz!

 apic.ai gewinnt das Latitude49-Stipendium 

Das Start-up apic.ai konnte sich unter allen Finalisten durchsetzen und die Jury für ihre Vision begeistern, mit künstlicher Intelligenz Bienen und Biodiversität zu retten. Das Foto zeigt das Team von apic.ai (v. l. Frederic Jan Tausch, Katharina Luise Schmidt, Matthias Diehl).

Wie sich das Team von apic.ai einen Tag im Zukunftslabor vorstellt, haben die drei Mitglieder bereits in der Vorbereitung auf den

Pitch vor der Jury humorvoll in einem Blog-Beitrag beschrieben: (https://latitude49.de/bienen-boosten-fuer-eine-bessere-welt).

Mit dem Einzug von apic.ai in den Doppelcontainer am 15.07.2018 beginnt das erste Jahr des Stipendiums Latitude49 / Freiraum für Vordenker.