Wolfgang-Rihm-Stipendien

Pressemitteilung vom 05.04.2008 (PDF)

Jährlich vergibt die Hoepfner-Stiftung mindestens ein Stipendium an eine(n) junge(n) Komponisten(in). Die Auswahl erfolgt auf Vorschlag von Wolfgang Rihm persönlich, der ursprünglich auch das Honorar eines Kompositionsauftrags für diesen Zweck zur Verfügung gestellt hat.

Das Stipendium wird als Kompositions-Auftrag vergeben. Thema und Art der Ausführung sind frei. Die bisherigen Stipendiaten:

Thomas Müller, Julian Klein, Carl Christian Bettendorf, Cynthie van Eiden, Nara Shin, Marton Illäs (Foto unten), Johannes Motschmann, Vito Zuraj, Luke Styles, Zeynep Gedizioglu, Birke Bertelsmeier, Luis Codera Puzo, Matthias Ockert, Jagoda Szmytka

Pressemitteilung und Presse-Artikel hier!

 MartonIllsKomponist7